About

[nɔiz]  //Elektrorauschen

Als zwei Tiroler Musikschaffende kennen wir uns schon lange durch verschiedenste gemeinsame Projekte in Tirol. Beide stehen wir kurz vor Abschluss unseres Studiums und vor der Frage, wo und wie wir musikalisch tätig sein wollen. Wir teilen eine spezielle Vorliebe für die Elektronische Musik, die aber in Tirol noch keinen großen Stellenwert und keine eigene Plattform besitzt. Da wir beide viel in Tirol tätig sind und unseren Lebensmittelpunkt hier beibehalten wollen, kam es zur Idee, eine Konzertreihe für elektroakustische Musik “[nɔiz]  //Elektrorauschen”zu kuratieren, die im März 2021 starten wird und durch monatliche Konzerte mit wechselnden Locations und Themenschwerpunkten ein möglichst breites Spektrum der Komposition mit elektronischer Klangverarbeitung abbilden soll.



Foto: © Florian Fritz

Valerie Fritz

Valerie, eine klassisch ausgebildete Cellistin, die am Mozarteum in Salzburg studiert, sucht nach Wegen, das Cello in experimentellen Kontexten einzusetzen und interessiert sich mehr für die Entstehung neuer als für die Reproduktion altbekannter Werke.



Foto: © Andreas Trenkwalder

Andreas Trenkwalder

Andreas, ein Komponist und Bratschist, studiert in Graz Computermusik und beschäftigt sich zur Zeit in seinen Kompositionen damit (Live-) Elektronik und (Live-) Visuals zu einer Art Musiktheater zu vereinen.

%d bloggers like this: